#1 Mid-West-Wankel von HB-Kiebitz 17.01.2009 18:22

Hallo Kiebitz Cracks
Auf dem Gerätekennblatt 61037.1 ist ein Wankel Motor von Mid West (mit ansehnlicher Leistung) aufgeführt .
Das liest sich interessant und ich möchte mehr dazu erfahren. Auf dem Internet werde ich bis jetzt aber nicht fündig.
Kann mir jemand mit Infos und Links weiterhelfen?
Danke.

Gruss,
Claude

#2 RE: Mid-West-Wankel von Hans von der Snoopy 18.01.2009 08:29

avatar

Zitat von HB-Kiebitz
Auf dem Gerätekennblatt 61037.1 ist ein Wankel Motor von Mid West (mit ansehnlicher Leistung) aufgeführt .



Die sind zwischenzeitlich IIRC mehrmals pleite gegangen bzw. hin- und her verkauft worden und heißen daher zuweilen mal wieder anders.
Finde auf die Schnelle nix, aber ich glaube mich erinnern zu können, daß die zuletzt von irgendeinem Großen geschluckt wurden.

In Italien fliegen ein paar wenige Pioneer mit den Motoren, ich kenne persönlich keinen Eigner mehr. Die wenigen, die ich flüchtig kannte, waren -ebenfalls IIRC- grundsätzlich relativ zufrieden. Erfolg hatte der Motor trotzdem keinen.

Ich selbst erinnere mich vor allem an einen sehr schönen, satten Klang.

Wende Dich doch mal an Alpi Aviation, die können Dir evtl. mehr Info geben.

Hans

#3 RE: Mid-West-Wankel von Aero101 19.01.2009 09:16

Hallo Claude

Schau mal unter Austroengine nach.
Ist ein Ableger von Diamond Aircraft.

Lg
Heinz

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen