#1 Lizenzeintrag 120 kg-Klasse ohne Medical von Haxxler 13.09.2010 21:38

avatar

Bei der nächsten Scheinverlängerung oder vorher kann man sich die 120kg-Lizenz nachtragen lassen. Vorteil dieser Klasse ist anscheinend, dass man kein Medical mehr braucht und die Lizenz lebenslang gilt.
Nachdem es bereits die ersten Dreiachser in dieser Klasse gibt, bleibt zu hoffen, dass es irgendwann einen 120kg-"Kiebitz-Light" als Einsitzer geben wird.
Gruß Haxxler

#2 RE: Lizenzeintrag 120 kg-Klasse ohne Medical von Haxxler 06.10.2010 21:04

avatar

Habe nun knapp 21 Euronen an den DAEC gelöhnt und jetzt die lebenslang gültige Lizenz für leichte Ultraleichts ohne Medical. Da ich noch ein Schwarze-Minimum mit einem alten Drachen rumliegen habe, steigen meine Chancen, im Alter von 70 Jahren, wenn bei meinem Kiebitz die Bespannung weggefault und der Lochfraß das Aluminium aufgelöst hat, das Fliegeding zu reaktivieren, um dann zahnlos von der Wiese vor meinem Haus loszustarten und zum Kiebitztreffen nach Irgendwo zu fliegen!

Happy Landings
Haxxler

#3 RE: Lizenzeintrag 120 kg-Klasse ohne Medical von Dirk_MTIT 13.10.2010 16:11

avatar

Man beachte:
Man muss die Flugtauglichkeit nicht durch ein Medical nachweisen.
Allerdings: Schreibt einen ein Fliegerarzt untauglich gilt man auch für die 120kg Klasse untauglich.
Ist das gleiche wie bei dem "SPL-F Gleitflugzeugführer"

Ich lass mir aber auch den 120kg Schein ausstellen, was man hat das hat man und wer weiss was sich die noch alles einfallen lassen...

Gruß,
Dirk

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz